Einsatzstichwort: THL - Verkehrsunfall

Einsatzort: B57 > Mönchengaldbach, Höhe Mehlbusch

Einsatzdatum: 04.03.2015

Alarmierungszeit: 17:35 Uhr

Einsatzende: 19:45 Uhr

Alarmierte Kräfte: Löschzug 1 (Wegberg), Löschzug 2 (Moorshoven und Rath-Anhoven), Rettungsdienst


Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch

Am späten Mittwochnachmittag verunfallten aus noch ungeklärter Ursache 3 PKW auf der B57 Höhe Mehlbusch. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein PKW so stark verformt, dass der Fahrer in seinem Auto eingeklemmt wurde. Er wurde durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Insgesamt wurden bei dem Unfall 3 Personen verletzt. Ein Verletzter wurde nach notärztlicher Behandlung mittels Rettungshubschrauber in die Uniklinik Aachen gebracht, die anderen beiden Verletzten konnten mit den Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Die verunfallten PKW wurden abgeschleppt und die auslaufende Betriebsmittel sowie umliegende Trümmerteile durch die Feuerwehr beseitigt.

Während der Dauer des Einsatzes war die B57 zwischen dem Kreisverkehr in Rath-Anhoven und der Ampel bei Mehlbusch komplett gesperrt.

Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch
Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch Schwerer Verkehrsunfall bei Mehlbusch

Vielen Dank an Uwe Heldens für die Bereitstellung der Bilder!

 

Retten-Löschen-Bergen-Schützen

Unsere Freizeit ist Ihre Sicherheit!