Einsatzstichwort: THL - Wasser

Einsatzort: Rath-Anhoven, Am Gaskessel

Einsatzdatum: 29.07.2014

Alarmierungszeit: 16:02 Uhr

Einsatzende: 21:37 Uhr

Alarmierte Kräfte: B-Dienst, Löscheinheit Rath-Anhoven


Der immer wiederkehrende Starkregen der letzten Tage sorgt vielerorts dafür, dass der Boden "gesättigt" ist und somit kein Wasser mehr versickern kann. Ein Baugrundstück lief dadurch so stark voll Wasser, dass die Bodenplatte des Neubaues zu unterspülen drohte.

Seitens der Feuerwehr kamen zwei Tauchpumpen, sowie eine Schmutzwasserpumpe zum Einsatz. Auch der Hauseigentümer setzte eigene Tauchpumpen ein, um seinen Neubau vor den Wassermassen zu schützen. Auch während des Abpumpens war deutlich zu erkennen, wie das auf der Erdoberfläche stehende Wasser von einer angrenzenden Wiese in Richtung Neubau nachlief. Erschwerend hinzu kamen weitere Gewitter mit Starkregen während des Einsatzes.

Nach anschließendem Säubern der Einsatzmittel und ca. 5 1/2 Stunden Einsatz konnten die Einsatzkräfte einrücken.

 

Siehe auch: 

 

Retten-Löschen-Bergen-Schützen

Unsere Freizeit ist Ihre Sicherheit!