Einsatzstichwort: THL - undichter Stickstoffbehälter

Einsatzort: Watern, Mühltalweg

Einsatzdatum: 05.08.2011

Alarmierungszeit: 21:48 Uhr

Einsatzende:  22:57 Uhr

Alarmierte Kräfte: Löscheinheit Rath-Anhoven

 

Die Feuerwehr Wegberg wurde am Freitag Abend nach Watern gerufen. Dort wurde ein Druckbehälter gemeldet, welcher augenscheinlich undicht war. Zunächst ging man von entweichendem Erdgas aus. Nach ersten Erkundungen stellte sich heraus, dass es sich um zwei Stickstoffbehälter handelte, wovon bei einem Behälter wahrscheinlich ein Ventil defekt war. In dem Druckbehälter entwich sporadisch lautstark gasförmiger Stickstoff und erzeugte dadurch Nebelwolken. Dennoch war für die Einsatzkräfte Vorsicht geboten, denn das Einatmen des Stickstoffes ist gesundheitsschädlich, zudem kann der kalte Stickstoff zu Vereisungen führen. Ein weiteres Einschreiten der Einsatzkräfte war nicht notwendig, daher wurde die Einsatzstelle dem Betreiber übergeben.

Neben den Einsatzkräften war auch die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort.

 

Retten-Löschen-Bergen-Schützen

Unsere Freizeit ist Ihre Sicherheit!