Einsatzstichwort: THL - beschädigte Gasleitung

Einsatzort: Wegberg, Hölderlinstraße

Einsatzdatum: 29.04.2011

Alarmierungszeit: 11:36 Uhr

Einsatzende:  13:14 Uhr

Alarmierte Kräfte: Löschzug 1, Löschzug 2 (Rath-Anhoven und Moorshoven), Löschzug 4 (Tüschenbroich und Klinkum)

 

In der Hölderlinstraße wurden Erdarbeiten durchgeführt, wobei durch einen Bagger eine Gasleitung komplett abgetrennt wurde. Vorsorglich warf der Baggerführer etwas Erde auf das Leck und alarmierte die Feuerwehr. Messungen ergaben eine sehr hohe Gaskonzentration an der Einsatzstelle, daher wurden zwei Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Vorsorglich wurden die Wohnungen in einem Umkreis von 50 Metern geräumt. Durch den Energieversorger, welcher ebenfalls an der Einsatzstelle war, wurde die beschädigte Leitung geschlossen. Bei weiteren Messungen konnte keine erhöhte Gaskonzentration mehr an der Einsatzstelle festgestellt werden. Auch Messungen in verschiedenen Wohnungen führten zum gleichen Ergebnis.

Nachdem die Wohnungen jedoch vorsorglich gelüftet wurden, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Einsatzstelle wurde dem Energieversorger übergeben.

(Quelle: www.feuerwehr-wegberg.de)

 

Retten-Löschen-Bergen-Schützen

Unsere Freizeit ist Ihre Sicherheit!