Ein sehr gutes und wirkungsvolles Hilfsmittel zum Ersticken von Flammen oder zum Abdecken/Einhüllen brennender Kleidung von Personen können Löschdecken verwendet werden.

Sie erfreuen sich vor allem in der Küche und dort wo Kerzen verwendet werden großer Beliebtheit, da sie - richtig platziert - schnell zur hand sind und eine Ausweitung der Flammen sofort verhindern können, indem sie sie im Keim ersticken.

 

Woraus besteht eine Löschdecke?

Sie bestehen aus flammenhemmend imprägniertem oder nicht brennbarem Gewebe und sind in der Regel 2,00m x 1,60m groß. Kleineren Decken (z.B. 90cm x 90cm) sind nur im Küchenbereich sinnvoll. An beiden Enden der schmaleren Seite befinden sich Grifftaschen, in die man greifen kann, um seine eigenen Hände so bei Gebrauch vor den Flammen zu schützen.Löschdecke

Was muß ich beim Kauf beachten?

Da Ihnen die Löschdecke nur helfen kann, wenn sie im Ernstfall schnell zur Hand ist, empfehlen wir den Kauf einer Decke welche, wie oben abgebildet, in einer an der Wand zu befestigenden Box verstaut ist und mit zwei heraushängenden Bändern leicht zu entnehmen ist.

Richten Sie sich bei der Größenwahl Ihrer Decke nach ihrem Einsatzzweck. Für den Küchenbereich genügt eine 1m² große Decke. Wollen Sie hingegen auch eine Person einhüllen können, so benötigen Sie eine großes, etwa 2,00m x 1,60m messendes Modell.

Wie und wo bewahre ich meine Löschdecke auf?

Die Löschdecke sollte an einem leicht zugänglichen vor allzugroßem Schmutz, Feuchtigkeit und chemischen Einwirkungen geschützten, jedoch gut sichtbaren Ort aufbewahrt werden. Von dort sollte sie am besten direkt an den Bändern oder den Grifflaschen zu greifen sein.

Noch ein paar Tipps Ihrer Feuerwehr

  • Scheuen Sie sich nicht die Decke zur Probe einmal zu entnehmen.
  • Machen sie sich mit dem Umgang vertraut, indem Sie die Bedienungsanleitung lesen. Im Ernstfall kann es zu spät sein!
  • Ermuntern Sie auch Ihre Mitbewohner sich "das Ding" mal anzuschauen.
  • Wichtig ist nur, sie dann wieder richtig zusammenzulegen.
  • Nach einer Benutzung kann die Decke gewaschen und auf Schäden überprüft eventuell wieder benutzt werden. Davon raten wir jedoch ab. Wir empfehlen Ihnen dann den Kauf einer neuen Löschdecke.